FIBS stellt sich vor

Familieninitiative Betreuungsschule
Bad Vilbel e.V. 

Im Sommer 2008 waren wir als 7 Familien in Bad Vilbel mit der Situation konfrontiert, kurz vor der Einschulung keinen Betreuungsplatz für unsere Kinder erhalten zu haben, die bis dahin noch ganztags in die Kita gingen. Aus der Not heraus gründeten wir kurzfristig die Initiative FIBS mit dem Ziel, unsere Kinder täglich ab Schulschluss bis 15:30 Uhr gemeinsam betreut zu wissen. Ansonsten hätte jeweils einer der Elternteile die Berufstätigkeit aufgeben müssen. Statt langer Vorbereitungen mussten innerhalb von zwei Monaten viele Detailfragen geklärt und Formalitäten erledigt werden, damit zum Schuljahresbeginn im August 2008 alles startklar war. Mit viel Pragmatismus und Engagement haben wir diese Hürden gemeistert. Schnell wurde uns auch klar, dass wir für eine nachhaltige Betreuungsschule einen eingetragenen Verein gründen sollten. Die Eintragung erfolgte am 05. Januar 2009.

Den Gründungsfamilien war von Beginn an das aktive Mitwirken der Eltern wichtig. Jede Familie, Mutter oder Vater, hat durchschnittlich 2 Betreuungs-Dienste im Monat zu leisten. Der Elternteil unterstützt die Betreuung durch täglich zwei angestellte Betreuungskräfte, selbst erfahrene Mütter und langjährige Tagesmütter. Im Rahmen der Betreuungszeiten werden auch die Hausaufgaben von den Kindern erledigt und weitgehend von den Betreuenden kontrolliert.

Seit Januar 2009 hat die Elterninitiative ihren Platz in den Jugendräumen der Evangelischen Christuskirchengemeinde gefunden. Das Mittagessen beziehen wir von der Kita Arche Noah. Auch das Außengelände der Kita dürfen wir mitnutzen. FIBS ist eingegliedert in den Verbund „vernetzt für Familien“ der Christuskirchengemeinde.

Im Laufe des Jahres 2009 haben wir diverse Renovierungen der Räume vorgenommen (Innenanstrich, Austausch der Küche, Erweiterung der Sanitäranlagen). Seit dem Schuljahr 2010/2011 werden täglich 16 Kinder betreut. Damit sind die räumlichen und personellen Kapazitäten ausgeschöpft.

Aus der Not geboren, können wir uns heute für unsere Kinder nichts Besseres vorstellen. Die Kinder identifizieren sich mit FIBS und haben sich zu einer Gemeinschaft auch über das Betreuungsangebot hinaus entwickelt. Ein Dankeschön gilt jeweils den Vertretern der Kirchen und Kindertagesstätten der kath. St. Nikolaus-Gemeinde und der ev. Christuskirchengemeinde, dem Jugendamt der Stadt Bad Vilbel und der Leitung der Stadtschule, die unser Engagement von Anfang an mit Rat und – wo erforderlich – Tat unterstützten. Ganz besonders danken wir unseren engagierten Betreuerinnen für Ihren unermüdlichen und liebevollen Einsatz, Ihre Geduld und ihre offene Kommunikation im Hinblick auf kontinuierliche Verbesserungen.

Mitgliedsbeiträge

Betreuung von Mo. - Fr.

Je Kind / Monat:

195,- €

Betreuung unter  5 Tagen

Je Kind / Monat:

anteilig

Aufnahmegebühr 

Je Familie / einmalig

100,- €

Der Monatsbeitrag wird durchgängig für alle Monate eines Schuljahres erhoben (Geschäftsjahr August-Juli).
 

Jetzt Mitglied werden

Unser tägliches Betreuungsangebot:

Kapazität für

16-18 Kinder

Betreuung ab

Schulschluss

bis 15:30 Uhr

1 - 2 Betreuungskräfte

+ aktives Mitwirken

der Eltern

Unterstützung bei

der Erledigung der

Hausaufgaben

Mittagsessen der

KiTa Arche Noah

Mitnutzung des

Außengeländes der

KiTa Arche Noah

Erfahrene Mütter

& langjährige

Tagesmütter

Familiäre

Gemeinschaft